LASERFIN® - Rippenrohre

Die flexibelste Rippenrohrfamilie der Welt
LASERFIN® - Rippenrohre
LASERFIN® - Rippenrohre

Schmöle ist der Erfinder der innovativen Laserfin®-Technologie. Das patentierte Laserschweißverfahren ermöglicht uns die Herstellung vollkommen individueller, 100 % spaltfreier Rippenrohre für jeden Anspruch.

Nach dem Baukasten-Prinzip wählen wir im engen Dialog mit unseren Kunden die passenden Standard- und Sonderedelstähle für Rohr und Rippe, legen flexible Rippenhöhen und Abstände fest und entwerfen speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Rippenrohre mit hoher Lebensdauer. Zusätzliche Details wie Aussparungen und die Möglichkeit, einzelne Rippen umzulegen, machen unsere Laserfin®-Rohre zur flexibelsten Rippenrohr-Familie der Welt.

Vorteile der Original Laserfin®-Technik

  • 100% Flexibilität
    Material von Rohr und Rippenband frei kombinierbar
  • 100% Spaltfreiheit                                                                                                  durch Laserverschweißung des Rippenfußes mit dem Kernrohr
  • Erhöhter Wärmedurchgang
    durch die 100% Laserverschweißung von Rippe und Rohr
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit bei aggressiven Medien
    durch den flexiblen Einsatz unterschiedlicher Werkstoffkombinationen
  • Lange Lebensdauer bei voller Leistung
    durch die untrennbare 100% Laserverschweißung
  • Einfache Formgebung der Rippenrohe
    durch optimale Biege- und Wendelbarkeit der Rippenrohre
  • Kompakte Bauformen der Wärmetauscher
    durch große Wärmeaustauschflächen der Rippenrohre
  • Geringes Gewicht der Wärmetauscher
    durch Reduzierung der benötigten Rohrreihen

Anwendungsbereiche von Laserfin®-Rohren

Original Laserfin®-Rohre werden ausschließlich von Schmöle in Deutschland hergestellt. Sie eignen sich für Wärmetauscher aller Art zur Kühlung und Erwärmung von Gasen und Flüssigkeiten – insbesondere für folgende Anwendungsbereiche:

Heizungsindustrie

  • Primär-Wärmetauscher in Gas- und Ölheizkesseln
  • Sekundär-Wärmetauscher zur Brauchwassererwämung in Gaskondensations- bzw. Brennwertkesseln

Wärmerückgewinnung

  • Rauchgaskühler

Maschinen- und Anlagenbau

  • Wärmetauscher zur Gaskühlung von Industrieöfen
  • Wärmetauscher zur Beheizung von Bädern
  • Ölkühler für Vakuumanlagen, Schiffsanlagen, Pumpen etc.
  • Wärmetauscher zur Ölvorwärmung

Kraftwerksbau

  • Kühltürme bzw. Kühlwasserrückkühlanlagen mit Trocken-, Trocken/Nass- bzw. Nass-Betrieb (z. B. Kühltürme mit Flusswasserkühlung, wenn verzinkte
    Kohlenstoffstahlrohre aus Umweltschutzgründen nicht eingesetzt werden dürfen)
  • Natriumkühler für Schnellbrüter-Kraftwerke
  • Rauchgaskühlung und -erwärmung in REA- und DENOX-Anlagen

Chemieanlagen

  • Wärmetauscher aller Art zur Kühlung und Erwärmung von Gasen und Flüssigkeiten
  • Wärmetauscher für Salpetersäureanlagen (HNO3), z. B. für die Düngemittelindustrie
Laserfin Rippenrohre Laserverschweißung
Laserfin Rippenrohre Laserverschweißung
Laserfin Rippenrohre
Laserfin Rippenrohre
Laserfin Rippenrohr Edelstahl Kupfer
Laserfin Rippenrohr Edelstahl Kupfer
Laserfin Rippenrohr Edelstahl Edelstahl
Laserfin Rippenrohr Edelstahl Edelstahl

Innovatives Engineering made in Germany

Mit der Herstellung von bislang 10.000.000 Rohren und 200.000 Rippenrohrwendeln ist unser Original Laserfin®-Verfahren eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Unter Schutzgas verschweißen wir mit Hilfe eines Laserstrahls das Rippenband mit der Rohroberfläche für ein 100%ig spaltfreies Ergebnis. Die Rippen sind unlösbar mit dem Rohr verbunden, sorgen für einen höheren Wärmedurchgang und verhindern Spaltkorrosion. Unsere innovative Technologie überzeugt mit unbegrenzten Möglichkeiten.

Als einziger Hersteller weltweit kombinieren wir im Original Laserfin®-Verfahren alle möglichen Buntmetalle und sorgen so für ein Maximum an Individualität für Ihre Rippenrohr-Lösungen. Schmöle ist der Erfinder der innovativen Laserfin®-Technologie, die zum ersten Mal in den 1980er Jahren zum Einsatz kam. Seitdem entwickeln wir sie kontinuierlich weiter und nutzen aktuell die 5. Lasergeneration.

Übersicht Laserfin Standardabmessungen

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten verwenden wir, neben technisch notwendigen Cookies, auch Cookies von Dritten zu Werbe- und zu Analyse-Zwecken (z.B. Google Analytics).

Weitere Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung